last update: 08.01.2001 11:37

Otto J. Jahncke GmbH

Betonwerkstein

Otto J. Jahncke GmbH

Otto J. Jahncke GmbH

zementgebunden außen (Muster siehe unten)


Grundsätzlich gilt hier dasselbe, was über Betonwerkstein - zementgebunden innen - gesagt wurde, mit dem Unterschied, dass für außen nur frostbeständige Körnungen genommen werden.

Besondere Merkmale:

Herstellung mit frostbeständigen Marmor- oder Hartgesteinskörnungen mit Zement als Bindemittel

 

 

Farbstabilität:

geringe Farbabweichungen bedingt durch die Natur der Zuschlagsstoffe können auftreten

 

 

Rutschfestigkeit:

die Produktion erfolgt geschliffen oder gesandstrahlt
R11 (öffentliche Bereiche) wird durch Sandstrahlung erreicht

 

 

Verlegung:

auf tragfähigem Untergrund:

  • in Mörtelbett: die Platten dann mit kleiner Fase bestellen

  • auf Stelzlager: Fugen 5-6 mm bleiben offenauf

  • Mörtelsäcken: Fugen 5-6 mm bleiben offen

  • in Kieselbett, Körnung 4-8 mm: Fugen 6-8 mm bleiben offen

dunkle Wasserränder nach der Verlegung sind möglich; sie verschwinden nach der Austrockung

 

 

Ausblühungen:

durch Kalziumhydrataustritt während der Austrocknung vorübergehend möglich; Beseitigung durch Witterungseinflüsse, Nutzung oder durch chem. Steinreiniger möglich

 

 

Streusalz:

Zementbindung sowie manche Zuschlagsstoffe sind nicht tausalzbeständig. Hierfür kann keine Gewähr übernommen werden.

 

 

Formate:

50/50/5 cm und 40/40/3,5 cm

 

 

Muster:

 


Terrassenplatten


Startseite | Standorte | Produktion | Betonwerkstein | Naturstein | Angebote | Kontakt | Referenzen | Impressum