last update: 26.11.2003 22:02

Otto J. Jahncke GmbH

Produktionsprogramm

Otto J. Jahncke GmbH

Otto J. Jahncke GmbH

Fertigteil-Treppenlauf innen


 

 

 

 


Unser Produktionsprogramm für Fertigteil-Treppenläufe innen möchten wir Ihnen wie folgt vorstellen:

1.

Herstellung

 

 

 

 

Die Treppenläufe werden "über Kopf" hergestellt. Die Stufenkerne und Laufplatte werden in einem Arbeitsgang homogen betoniert, wobei die Endstufen als Schalung dienen. Freie Kopfseiten der Endstufen erhalten ca. 2 cm Überstand über die Laufplatte.
Komplette Stahlbetontreppenläufe in B 35 (Verkehrslast 3,5 kN/m2 bzw. 500kN/m2) einschließlich Bewehrung und geschliffenen Endstufen aus Naturwerkstein oder Betonwerkstein. Endstufen aus Granit-Tritt-und Setzstufen d = 4/3 cm oder als Betonwerkstein-Winkelstufen bzw. -Tritt- und Setzstufen d = 4/3 cm.

<font size="-2">Fertigteil-Treppenlauf</font>
Fertigteil-Treppenlauf

 

Der komplette Treppenlauf besteht aus einer mindestens 14 cm dicken Betonplatte, deren sichtbare Unteransichten abgerieben sind und bauseits gestrichen bzw. gespachtelt werden können. Die sichtbaren Seitenwangen erhalten schalungsglatten Sichtbeton und können nach einer evtl. Spachtelung gestrichen werden.

 

 

 

2.

Technische Details

 

 

 

 

Die Fertigteil-Treppenläufe entsprechen der Feuerwiderstandsklasse F 90. Das serienmäßige Steigungsverhältnis beträgt 17,2/27 cm. Lichte Podestabstände sowie die Ausbildung der Podest-Auflagernasen werden auf Wunsch vorgegeben. Das Gewicht eines Treppenlaufes für 350 kg VL. mit 8 Stg., b = 1,00 m beträgt ca. 1.800 kg. Typenstatik wird auf Wunsch zur Verfügung gestellt.

 

 

 

3.

Schallschutz

 

 

 

 

Auf Anforderung werden die Läufe mit Neoprene-Streifen in den Auflagerbereichen geliefert. Bei Wandanlehnung der Läufe kann werkseitig eine Styroporabklebung d =2 cm erfolgen. Bei der Montage mit Wandabstand entstehen dort keine evtl. Schallbrücken. Empfehlung: Keller- und Differenzläufe mit Wandanlehnung verlegen, übrige Geschossläufe mit 4 cm Wandabstand.

 

 

 

4.

Schutzabdeckung

 

 

 

 

Die Fertigteilläufe werden werksseitig mit Schutzabdeckungen bestehend aus PE-Folie und Holz versehen. Die Einweg-Schutzabdeckungen werden laufweise zu einem Gestell genagelt und werksseitig fest am Lauf verbunden. Unterhaltung sowie spätere Entfernung bauseits. Die Treppenläufe können als Bautreppe genutzt werden, wobei jedoch sowohl bei der evtl. Zwischenlagerung auf der Baustelle, Montage und späteren Nutzung als Bautreppe nicht die Tatsache vernachlässigt werden kann, dass es sich um eine "Endtreppe" handelt.

 

 

 

5.

Geländeranschlussplatten

 

 

 

 

Auf Anforderung erhalten die Fertigteil-Treppenläufe an den sichtbaren Seitenwangen Geländeranschlußplatten für die spätere Befestigung des Treppengeländers (z.B. bei 8 Stg. 3 Stück).

 

 

 

6.

Montage

 

 

 

 

Montageösen für das Einhängen der Läufe befinden sich in den nicht mit Endstufen belegten Blindstufenbereichen der Fertigteiltreppenläufe, d.h. vor den Antrittstufen und hinter den Austrittstufen. Bei der Montage muss auf den fluchtenden Einbau der Läufe sowie auf den höhengerechten Einbau geachtet werden. Für Abmaße bei der Montage ist die DIN 18.065 zu berücksichtigen.

 

 

 

7.

Optionale Blindstufen

 

 

 

 

Evtl. Blindstufen im An- und Austrittsbereich werden im Zuge der Terrazzoplattenverlegung eingebaut und werden dort mit ausgeschrieben.

 

 

 

8.

Ausbessern, Reinigen und Erstpflege

 

 

 

 

Kleinere Ausbesserungen sowie die Erstpflege werden im Zuge der übrigen Naturwerkstein-Arbeiten bzw. Betonwerkstein-Arbeiten ausgeschrieben und ausgeführt.

 

 

 

9.

Download

 

 

 

 

Hier können Sie die Ausschreibung für Fertigteil-Treppenläufe herunterladen:
Rechter Mausklick auf die Datei und dann "Ziel speichern unter" bzw. "Verknüpfung speichern unter"

 

 

 

 

Word-Datei

 

ausschreibung.doc
DOC-Format (für Microsoft Word 97+), 211kb

ZIP-Datei

 

ausschreibung.zip
DOC-Format (für Microsoft Word 97+), komprimiert, 11kb

PDF-Datei

 

ausschreibung.pdf
PDF-Format (Adobe Acrobat), 58kb

 

 

 

 

...oder teilen Sie uns Ihre Wünsche hier per eMail mit !

 

 

 


Startseite | Standorte | Produktion | Betonwerkstein | Naturstein | Angebote | Kontakt | Referenzen | Impressum